<p><img src="//analytics.schnapptack.de/p/?idsite=1&rec=1" style="border:0;" alt="" /></p>

Agentur für Python und Django Development am Standort München

An unserem Münchner Standort entwickeln wir Webanwendungen mit der Programmiersprache Python und dem Webframework Django.

Unser langjähriges Know-How aus über 8 Jahren Django-Expertise (Version 0.96) bieten wir als Dienstleistung für Unternehmen.

Python + Django

Seit Version 0.96 unsere Tools der Wahl zur Umsetzung webbasierter Softwaresysteme.

Dieses Wissen geben wir weiter. Als Spezialisten für Python- und Django-basierte Web- und Software- applikationen.

Was wir für Sie tun können

None

Web Development

Konzeption und Entwicklung von Web-Applikationen

None

Django Schulungen

Know-How-Aufbau für beginnende und fortgeschrittene Django-Teams

None

Django Consulting

8 Jahre Django Architektur- entscheidungen

Portalsysteme, E-Learning-Systeme, Konfiguratoren, Automatisierungslösungen, Intranets, Redaktionssysteme... 

... wir entwickeln Webapplikationen von der grafischen Konzeption, über die Architektur, bis zur Programmierung und den Betrieb.

 

Maßgeschneiderte Content Management Lösungen 


Über uns

Die schnapptack GmbH ist ein auf webbasierte Softwaresysteme spezialisierter Entwicklungsdienstleister. Dabei setzen wir seit über 8 Jahren auf die Programmiersprache Python und das Webframework Django. Diese Technologien bilden die Grundlage zur Entwicklung unserer serverseitigen Systemkomponenten. Dieses Know-How aus über 8 Jahren Erfahrung in der Umsetzung webbasierter Softwaresysteme bieten wir als Dienstleistung für Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Dabei konzipieren und realisieren wir Webapplikationen ganzheitlich, beraten und begleiten bestehende Entwickler-Teams oder schulen beginnende und fortgeschrittene Django-Teams. Die schnapptack GmbH wurde 2010 an der Universität Passau gegründet und hat ihren Hauptsitz seit Januar 2012 in Stuttgart. Seit 2016 bieten wir unsere Leistungen in der Entwicklung von Webanwendungen sowie im Bereich Python / Django Training und Schulungen auch in München an.

Django feierte 2015 sein 10 jähriges Open Source Jubiläum und wurde ursprünglich entwickelt, um die News-Seite „Lawrence Journal-World“ zu verwalten. Im Juli 2005 wurde Django erstmals unter einer BSD-Lizenz veröffentlicht. 


5 Gründe für Django

1. Django ist bewährt, und das seit nunmehr über 10 Jahren

2005 wurde der Quellcode von Django open-sourced. Bereits davor wurde aktiv an dem Framework entwickelt. Mit jedem neuen release änderte sich django und entwickelte sich weiter. Manche releases brachten lediglich Bugfixes, wodurch sich die Sicherheit verbesserte, andere wiederum brachten zusätzliche Funktionalität, wodurch sich die Möglichkeiten, web applications mit Django zu erstellen, vervielfältigten. Sicherheitstechnisch spielt Django heute in der ersten Liga was Webframeworks angeht - meistens ist es so, dass developer anderer Webframeworks auf Schwachstellen in Ihrer codebase durch bug reports von Django aufmerksam werden.Durch dieses lange Vorhandensein auf dem Markt genießt Django auch eine hohe Stabilität. Dadurch, dass der core-code sehr stabil und sicher ist, können die Developer von Django den Fokus auf die Implementierung neuer Features legen, anstatt ihre Kapazitäten mit dem Programmieren von Sicherheitspatches zu belegen.

2. Django ist die Technologie hinter einigen der meistbesuchten Webapplikationen weltweit.

Pinterest oder Instagram sind beispielsweise mit django realisiert. Facebook nutzt django für Teile seiner Backend- Logik. Auch disqus, immerhin eine der größten web-applications überhaupt, ist ein django- Projekt. Da Django im Nachrichtenbereich geboren wurde, ist es auch nicht überraschend, dass einige online- Publikationen wie beispielsweise die Washington Post oder das Smithsonian magazine django verwenden, um ihre Inhalte zu veröffentlichen. Dies zeigt auf eindrucksvolle Art, dass Django definitiv erwachsen genug ist, auch sehr große Projekte erfolgreich zu betreiben.

3. Die Django-Community bietet eine riesige Auswahl an erstklassigen Third-Party-Komponenten

Wie die Python-Community generell, trägt auch die Django-Community nützliche Packages und Tools dem Python-Ökosystem bei.  Auf PyPi gibt es zum Suchbegriff “django” über 3000 Packages. Der Einsatz von derartigen Open-Source-Komponenten beschleunigt die Entwicklung ungemein.

4. Django ist exzellent dokumentiert 

Als die erste Version von django released wurde, war ein großes Qualitätsmerkmal von Django im Vergleich zu anderen Open-source Projekten die hohe Qualität der Dokumentation. Wo andere Frameworks oftmals nur eine alphabetische Liste der Module mit Ihren Attributen und Methoden veröffentlichen, bietet die Django- Dokumentation eine in sich zusammenhängende Anleitung, die speziell für Anfänger ideal ist, um mit dem Framework warm zu werden, da die meisten benötigten Funktionen Schritt für Schritt erklärt werden.

5. Django verfügt über eine sehr große und freundliche Community

In vielen Communities sind IRC oder Mailing lists sehr unfreundlich im Tonfall. Dies ist jedoch nicht der Fall in der Welt von Django. Durch dieses angenehme Klima wird es subcommunities wie bspw. Django girls möglich, zu wachsen und erfolgreich Wissen an ihre Mitglieder zu vermitteln.Django bietet Stabilität, zahlreiche Packages, eine exzellente Dokumentation und eine offene, hilfreiche Community all das was man als developer benötigt, um stabile und sichere Webapps zu entwickeln.